Adobe Creative Cloud Student

Erhalte 65% Studentenrabatt auf Adobe Creative Cloud

Dieser Rabatt ist auf unbestimmte Zeit gültig.
Komplette Sammlung von mehr als 20 Apps, darunter Photoshop, Illustrator, Lightroom, Dreamweaver, Premiere und InDesign.

Adobe Creative Cloud Student


Offizielle Website: www.adobe.com
Wer kennt Adobe nicht? Die Softwaremarke ist bekannt für Programme wie Photoshop, Illustrator, Lightroom, Dreamweaver, Premiere Pro und InDesign. Mit der Adobe Creative Cloud für Studierende bündelt man die besten Kreativ-Apps in einem Paket. Das sind gute Neuigkeiten. Und es kommt noch besser: Mit dem Adobe-Studentenrabatt sparst du bis zu 65 % beim Abonnement. Das lohnt sich!

Endlose Kreativität mit der Adobe Creative Cloud

Mit den Adobe-Programmen bist du grenzenlos kreativ. Wo immer du willst. Denn außer den exzellenten Desktop-Apps bietet Adobe eine große Auswahl an mobilen Apps für Studierende. Stell dir vor: Du bist im Zug auf dem Weg zur Uni und plötzlich kommt dir eine geniale Idee. Mit der mobilen App kannst du die Idee erfassen und gestalten. Später kannst du sie z. B. mit der Desktop-App vollständig auf dem Laptop ausarbeiten. Mit der Adobe Creative Cloud für Studenten ist alles perfekt verknüpft. Darum musst du dich nicht kümmern. Du kannst deiner Kreativität freien Lauf lassen. Genau dafür ist es gedacht.

Adobe Studentenrabatt: Kaufe Creative Cloud mit 65% Rabatt

Das muss ich haben! Genau, und zwar mit Adobe-Studentenrabatt! Wie viele andere große Unternehmen bietet auch Adobe Studierenden hohe Rabatte, um seine Produkte für alle zugänglich und bekannt zu machen. Für den Preis von ein paar Bierchen pro Monat kannst du alle Creative Cloud Apps nutzen und hast immer die aktuellste Version. Solange du studierst. Das ist nicht weniger als 65% Studentenrabatt. Wenn das kein guter Deal ist ... dafür lässt man doch gerne mal ein paar Gläser stehen, oder?

Große Softwarefirma

Adobe ist heute vor allem für Photoshop und andere Grafikprogramme bekannt. Und photoshoppen ist sogar ein Verb. Das sagt ja wohl alles. Aber auch für die Vermarktung von PDF-Dokumenten und natürlich den dazugehörigen PDF-Reader ist das 1982 gegründete amerikanische Unternehmen verantwortlich. Es hat sich weltweit zum Standard-Dateiformat für den Austausch von Dokumenten entwickelt. Die Gründer John Warnock und Charles Geschke haben gut daran getan, 1993 PDF zu entwickeln. Und ein weiterer Vorteil für die beiden Herren: Dank des Adobe Readers (früher Acrobat Reader) hat jeder die Adobe-Software installiert. Du auch?

Auch attraktiv: Photoshop für Studenten

Der Adobe Reader ist kostenlos. Das gilt nicht für die Kreativ-Apps, aber zum Glück gibt es gute Angebote. Auch für Apps, die ausschließlich mit Fotografie zu tun haben. Speziell für Fotografen bietet Adobe ein Paket mit Photoshop und Lightroom für Desktop- und Mobilgeräte. Die Photoshop-Studentenversion unterscheidet sich nicht von den regulären Versionen. Das ist das Tolle an diesem Angebot. Keine Einschränkungen, sondern einfach die Vollversionen mit einem schönen Rabatt. Das ist Photoshop für Studenten!

Wirst du Adobe CC-Student?

Du hast natürlich viel zu tun mit dem Studium und Lernen. Zum Beispiel aus Büchern und im Hörsaal. Auch die Möglichkeiten der Adobe-Programme kannst du endlos studieren. Adobe und die Community helfen dir dabei gerne weiter. Super praktisch sind beispielsweise die Online-Tutorials, die du durchlaufen kannst, um ein Programm zu beherrschen. Schritt für Schritt wird ganz praxisnah erklärt, was möglich ist. Sehr empfehlenswert, wenn du gerade mit einem Programm beginnen oder dich auf einen bestimmten Teil spezialisieren möchtest. Pass auf, denn eine Welt öffnet sich für dich und das kann süchtig machen. Bevor du dich versiehst, bist du ein Adobe CC Student ;).